Topinambur-Suppe mit King Prawns – nussig & cremig

Heute hatte ich einen herrlichen Tag im Garten. Warm angezogen habe ich angefangen, den Winter zu verabschieden. Es sind noch immer große Mengen Laub (wir haben 7 riesige Knick-Eichen) aus dem Garten zu entsorgen, herunter gefallene Äste zu schreddern und die trockenen Staudenstengel einzukürzen.

Tulpen-Zwiebeln, die mir mein Mann aus Amsterdam mitgebracht hat, mussten jetzt auch dringend in die Erde. Außerdem  habe ich Lilien, Ranunkel-Knöllchen  und die ersten Primeln eingepflanzt.

Zu meiner großen Freude habe ich noch Topinambur-Knollen in der Erde gefunden. Wirklich – eine tolle Knolle – als Blume für meinen naturnahen Garten – und als Knolle vielseitig in den Zubereitungsformen: Roh als Salat, knusprig ausgebacken als Chips, gekocht und cremig gestampft als Püree und – als Suppe samtig oder herzhaft  ein Gedicht! Der Geschmack ist einzigartig – nussig mit einer dezenten Süße.

Ist doch klar, was heute „auf den Tisch kommt“ . . .

15.02.2014-26

. . . Topinambur-Suppe und die wird so gemacht:

Zutaten für 4 Pers.:

500 g Topinambur-Knollen

100 g Kartoffeln

2 Zwiebeln, fein gewürfelt

20 g Butter

100 ml trockenen Weißwein (z.B. Chablis)

500 ml Milch

400 ml Gemüsefond (oder Gemüsebrühe)

2 EL Crème fraîche

———

1 rote Zwiebel

100 g Möhren, fein gewürfelt

1 kl. Stück Ingwer, ca. 3 cm

1 Knoblauchzehe, fein gerieben

2 EL Olivenöl

3-4 EL trockenen Sherry

———-

225 g TK-King Prawns

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zubereitung:

In einem  Topf die Butter schmelzen und die fein gewürfelten Zwiebeln glasig werden lassen. Danach die geschälten und klein gewürfelten Kartoffeln und  Topinamburknollen zufügen und weiter ca. 3-4 Minuten unter Rühren dünsten.Mit Flor de Sal und einer Prise Zucker würzen und dem Wein ablöschen und einkochen lassen. Mit dem Gemüsefond und der Milch auffüllen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Möhren und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauchzehe fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit erhitztem Öl glasig werden lassen. 1 TL Tomatenmark einrühren ,Möhren und Ingwer zufügen und mit einer Prise Zucker und Flor de Sal würzen und 2-3 Minuten dünsten. Mit Sherry und 100 ml Wasser einkochen lassen.

Sobald Topinambur und Kartoffeln weich sind, Crème fraîche zufügen und  mit dem Stabmixer fein pürieren und eventuell mit Salz und Zucker nachwürzen.

In einer Pfanne die King Prawns 4-5 Minuten unter Wenden braten.

Zum Servieren Suppe in einen Suppenteller füllen, in die Mitte 2 EL Möhrengemüse  häufen und 2-3 King Prawns auflegen.

Als Beilage gibt es Baguette et c’est tout . . .

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bon Appétit!

♥ Birgit ♥

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s